TQ6

TQ6

Transformation =

D

Das Framework zur Zukunftsgestaltung, das keine Wünsche offen lässt

Slide

Das Framework zur Gestaltung der Zukunft

TQ6
Transformation Intelligence

Die technologischen und gesellschaftlichen Anforderungen der Zukunft erfordern, mit ihren Transformations-, Kompetenzmanagement- und Adaptions-Prozessen, ein adäquates Management-Framework, mit dem Strukturen, Prozesse und Verfahren in der Organisation konzipiert, Kompetenzen, Mindsets und Verhalten individuell und in Teams passend definiert und zusammen erfolgreich realisiert werden können.

Mit TQ6 wurde hierzu ein Novum in der Welt der Management-Beratung speziell für die Bearbeitung von komplexen Projekten zur Umsetzung von Transformationen designt. Es ist das erste zusammenhängende Framework, mit dem das gesamte Design und die Methodik zur Bewältigung organisatorischer Transformations- und Anpassungs-Projekte in einer Datenbank gestützten Plattform zusammengefasst und konsistent abrufbar wird.

TQ6 ist in zwei Kernbereiche: unterteilt:

Um eine gleichbleibende Qualität unserer Beratungsleistungen sichern zu können, beruhen unsere Beratungsansätze auf zwei sich ergänzenden, nach Best Practice Methoden aufgebauten, Säulen.

New Management Design
Entwicklung von Organisationsformen zur flexiblen Anpassungan an Marktbedingungen durch konsequente Ausrichtung der Strukturen an die sich rasend verändernden Anforderungen zur erfolgreichen Bedienung der Erwartungen ihrer Stakeholder.

Performance Audition Design
Potental audits zur Gap-Analyse. Finden sie den Handlungs- und Transformationsbedarf!

Corporate Identity Design
Instrumentarium zur Stärkung der Unternehmensmarke durch strategisches Corporate Branding – Schaffung einer Image steigernden Unternehmenspersönlichkeit mit Mission und Vision Statement, Pupose und Leitbild. Erstellen von Corporate Syle Guides.

BI BalancedID
Stärkung der Corporate Identity durch strategisches Branding – Schaffung einer Image steigernden Brand Personality mit Mission und Vision Statement, Pupose und Leitbild. Erstellen von CI Syle Guides.

Transformation Design

Das Gerüst und die Grundlage unserer Arbeit bilden die „Transformation Design“-Module. Sie bieten zum Einen eine Knowledge Base, die alle grundlegenden Prinzipien und Zusammenhänge beinhaltet, mit denen Unternehmen, Management und Mitarbeitende, Strukturen, Prozesse, Verhalten, Kommunikation und Einstellungen auf die Erwartungen ihrer Stakeholder ausrichten und alle hierfür notwendigen Transformations- und Anpassungsprozesse erkennen können.

Zum Anderen enthalten diese Module die, für eine erfolgreiche Realisierung derartig komplexer Projekte, erforderlichen Tools, Templates, Handlungsempfehlungen und Trainings.

Basis jeder Ausrichtung von Handeln, Denken und Motiven in Organisationen ist die Existenz einer starken Corporate Identity und „Purpose“, der Antwort auf die Frage, nach dem Warum, dem Grund für ihre Existenz. CID bietet hierfür sowohl effektive Werkzeuge zur Stärkung der Unternehmensmarke durch strategisches Corporate Branding, Schaffung einer Image steigernden Unternehmenspersönlichkeit mit Mission und Vision Statement, Purpose und Leitbild, als auch die Instrumente zu dessen optimalen Positionierung in Bezug auf die Bereiche Umwelt, Management und Arbeitskräfte.

Ausgangspunkt von Transformations- oder Adaptions-Prozessen ist immer die sorgfältige Analyse der jeweils gegebenen Ist-Situation, dem gewünschten bzw. erforderlichen Soll-Zustand und der sich daraus ergebenden strategischen Lücke. Das ICN „Performance & Strategy Design“ bietet hierzu ein umfassendes Angebot an Tools zur Analyse und Soll-Definition von Strategien, Strukturen, Prozessen und Kompetenzen, aus denen sich Umfang, Zielsetzung und Umsetzung von Projekten zielsicher planen lassen.

HMD ist das erste Human Management- und Leadersip-Design, das auf einer einheitlich strukturierten Datenbasis das gesamte relevante Kompetenzmanagement- und Leadership Knowhow integriert und praxisbezogen dokumentiert. Das anwendungsbezogene Konzept befasst sich mit der zweckmäßigen Gestaltung von Management- bzw. Leadership-Prozessen und -Projekten. In unserer, exklusiv hierfür entwickelten MATRIX.SIX, werden in sechs Management-Modellen alle wichtigen Erfolgsfaktoren erfasst, mit denen sich diejenigen sinnvoll aufeinander abgestimmten Kombinationen aus harten Fakten und weichen Faktoren zusammenstellen lassen, die Heute und in Zukunft benötigt werden, um Herausforderungen im Leadership und Management von Kompetenzen erfolgreich bewältigen zu können.

Transformation Management

Mit unseren Methoden und Prozessen zur Planung und effizienten Umsetzung von Projekten, bietet die zweite Säule, unter Anwendung der Design-Tools, alles Notwendige, um die Zukunft sicher in Angriff zu nehmen und ihr Unternehmen erfolgreich im Gleichgewicht halten zu können .

6W Projekt-Management

Ein ICN Transformations- oder Adaptions-Prozess beantwortet mit Hilfe unserer PAD-Analyse im Setup immer folgende 6W-Fragen:

  1. Warum ändern – welches Ziel wird verfolgt?
  2. Wer sind die Betroffenen/Stakeholder?
  3. Welche Ergebnisse müssen wem welchen Wert liefern?
  4. Wo soll welche Transformation erfolgen?
  5. Wann und in welcher Abfolge wird gearbeitet?
  6. Wie und mit wem sollen die Ziele erreicht werden?

Die Projektbearbeitung von der Analyse bis zur Umsetzung erfolgt dabei immer in vier Phasen: PSD-Audit (W1-3), Projekt-Planung (W4-6), Organisatorische Umsetzung und Phase 4 als abschließende Kontrolle und ggf. Nachbesserung der Ergebnisse.

Competence Transfer Management

Unsere Beratungs-Methodik ist konsequent darauf ausgerichtet, einen maximalen Wissens- und Kompetenztransfer zu ermöglichen. In unseren Projekten werden die angestrebten Veränderungen, soweit wie möglich, in Zusammenarbeit mit ihren Mitarbeitenden realisiert. Alternativ können sie diese als Formular-basierte Self-Services, mit ein wenig Hilfestellung, auch eigenständig umsetzen. Darüber hinaus besteht jederzeit die Möglichkeit, das nötige Knowhow an auszubildende Inhouse Consultants zu übertragen und diese dann als Projektleiter einzusetzen.

Formular basiertes Management

Unser Formular-basierter Managementansatz ermöglicht große Teile von Projekten, die sonst üblicherweise Beratertage bedeuten, als Self-Service in Eigenleistung durch ihre Projektmitarbeiter zu erarbeiten und dadurch bis zu 70% Beratungskosten einzusparen. Hinzu kommen noch der Zugewinn an Nachhaltigkeit bei den Projekterfolgen und die damit implizit realisierbaren Kompetenz-Entwicklungen und Akzeptanz-Gewinne.

Sie möchten mehr über diesen
einzigartigen Ansatz erfahren

Mit dem speziellen TQ6 Intelligence Framework…

…bietet unserer Consulting-Ansatz eine besondere Qualität und Transparenz. TQ6 führt zu spürbar geringeren Beratungskosten und kann dabei gleichzeitig vergleichsweise mehr und bessere Ergebnisse liefern. Die damit erzielbaren Akzeptanzen, Transferraten, Kompetenz- und Performance-Gewinne bei Transformations-Prozessen werden sie in dieser Form noch nicht erlebt haben.

Mit TQ6 sind sie auf der sicheren Seite!